Aktuelles

Termin für den 94. Siegburger Briefmarkentag steht

Der 94. Siegburger Briefmarkentag wird am Sonntag, 8. September 2024, wieder im Bürgerhaus Stallberg, Pfarrer Rupprecht Saal, Kaldauer Str. 29, Siegburg, stattfinden.

Termin für den 94. Siegburger Briefmarkentag steht2024-04-02T12:40:03+02:00

Neuer Vorstand des Vereins

Zwei Siegburger und zwei Bonner an der Spitze
Die Siegburger Briefmarkenfreunde e.V. im BDPh (SBF) haben sich neu formiert. Dies war notwendig, nachdem 2023 Vorsitzender und Geschäftsführerin aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten waren. Der neue Vorstand unseres mit 110 Mitgliedern noch immer stärksten Vereins dieser Art im Rheinland wurde am 13. März 2024 einstimmig gewählt und setzt sich wie folgt zusammen.
Vorsitzender: Dr. Bernd Lindemeyer aus Bonn,
II. Vorsitzender & Pressewart: Dr. Jan Ulrich Clauss aus Bonn,
Schatzmeister, Mitgliederbetreuer & Webmaster: Dr. Andreas Diekmann aus Siegburg,
Schriftführer: Walter Wilhelm aus Unkel am Rhein,
Fachstellenleiter Nachlassberatung: Ulrich Klink aus Siegburg.
Die fünf Fachstellenleiter mit den Ressorts Bibliothek, Info-Brief, Nachlassberatung und  Rundsendedienst ergänzen den engeren Vorstand. Die nächsten Projekte unseres Vereins sind seine Präsentation auf dem kommenden Stadtfest, der farbig in Buchform erscheinende halbjährige SBF-Phila-Report und der 94. Großtauschtag im Herbst 2024. Der letzte im Februar war von einer unerwartet großen Schar Sammlern, Händlern, Auktionatoren und Erben von Nachlässen besucht worden. Die traditionell fachkundige Nachlassberatung wird umfangreicher und wichtiger als je zuvor.
Neuer Vorstand des Vereins2024-03-23T19:37:46+01:00

Auslandskorrespondenzen seit Queen Victoria (1837-1901) auf Ganzsachen

Gleichnamiger Vortrag unseres 2. Vorsitzenden, Dr. Jan Clauss, fand am Mittwoch, 27. März in unserem Vereinslokal Kubana (Siegburg, Zeithstrasse 100) statt und fand reges Interesse. Eine Dokumentation des Vortrages finden Sie auf „Veröffentlichungen und Präsentationen von Mitgliedern“.

Foto: Ein Bank-R-Brief aus dem Jahr 1908 von England nach Hamburg, wahrscheinlicher Inhalt: Verrechnungsschecks.

 

  

 

Auslandskorrespondenzen seit Queen Victoria (1837-1901) auf Ganzsachen2024-04-14T23:02:21+02:00

Ergebnisse der Jahreshauptversammlung am 13. März 2024

Die Jahreshauptversammlung im Vereinslokal KUBANA erbrachte die folgenden Hauptergebnisse:

  1. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 8. März 2023;
  2. Zustimmung zur Neufassung der Vereins-Satzung;
  3. Entlastung des Vorstandes auf der Grundlage des Rechenschaftsberichts des Vorstandes, des Kassenberichts des Schatzmeisters sowie des Berichts der Kassenprüfer;
  4.  Wahl eines neuen gesetzlichen Vorstandes: 1. Vorsitzender: Dr. Bernd Lindemeyer, 2.Vorsitzender: Dr. Jan U. Clauss, Schatzmeister: Dr. Andreas Diekmann. Die Ämter sind für drei Jahre gewählt;
  5. Beschluss, den Familienbeitrag ab 2025 von 9€ auf 12€ zu erhöhen, um den Betrag zu decken, der in diesen Fällen vom Verein an den Verband abzuführen ist;
  6. Beschluss, die ausstehenden Ehrungen in diesem Jahr bei der Weihnachtsfeier vorzunehmen (im Regelfall geschieht dies weiterhin bei der Jahreshauptversammlung).

Weitere Informationen können die Mitglieder im Sitzungsprotokoll finden.

Ergebnisse der Jahreshauptversammlung am 13. März 20242024-04-02T13:10:22+02:00

Eindrücke vom 93. Siegburger Briefmarkentag am 25. Februar 2024

Am Sonntag dem 25. Februar 2024 luden die Siegburger Briefmarkenfreunde zum 93. Siegburger Briefmarkentag in das Bürgerhaus Stallberg ein. Es entwickelte sich ein lebhaftes Treffen von Sammlern, Liebhabern, Händlern, Anbietern und Vereinsmitgliedern. So manche Erfahrungen wurden ausgetauscht  und so mancher philatelistische Schatz wechselte den Besitzer. Die Photos geben ein paar Eindrücke.

 

Eindrücke vom 93. Siegburger Briefmarkentag am 25. Februar 20242024-02-25T19:55:24+01:00

Unser 2. Vorsitzender, Prüfer im VPh e.V., erweitert sein Prüfgebiet

(VPh) – Dr.rer.pol. Jan Ulrich Clauss, u.a. bekannt als DBZ-Autor sowie Chef der ArGe Jugoslawien & Nachfolgestaaten eV (ArGe-YU), absolvierte am 4. August 2022 in seiner Geburtsstadt Hamburg beim Verein Philatelistischer Prüfer e.V. (VPh) erfolgreich das Examen als Verbandsprüfer für Britisch Westafrika – Südnigeria. Zum 1. Januar 2024 erweiterte er dann seine Prüfgebiete auf Biafra, Goldküste, Kamerun (britisch), Nigeria bis 1970, Nigerküste, Nordnigeria und Togo (britisch). Damit deckt er jetzt den gesamten britischen Bereich Westafrikas mit Ausnahme von Gambia und Sierra Leone ab. Dr. Clauss ist der erste und bislang einzige kontinentaleuropäische Verbandsprüfer, der sich mit diesen Gebieten befasst.

Jan Clauss war bereits früher auf Initiative von Professor Dr. Udo Klein († 2014; BPP 1992-2007, VP 2010-2014) prüfinteressiert gewesen. Aufgrund seiner internationalen beruflichen Tätigkeit u.a. in Kirgisistan und Turkmenistan, konnte sich Jan Clauss erst in den letzten Jahren intensiver seinem Lieblingsgebiet Britisch Westafrika widmen und eine beachtliche Vergleichssammlung aufbauen.

Wir wünschen unserem 2. Vorsitzenden viel Spaß mit seiner Prüftätigkeit und dass seine Expertise rege nachgefragt werde!

Unser 2. Vorsitzender, Prüfer im VPh e.V., erweitert sein Prüfgebiet2024-04-12T19:48:24+02:00

Hochwasser – Spendenmarke

Die Siegburger Briefmarkenfreunde haben anlässlich der Hochwasserkatastrophe an der Ahr im Juli 2021 Hochwasser-Spendenmarken (s. Bild) zu 60 und 80 Cent Portowert herausgegeben. Die Marke wurde von der Designerin Jennifer Dengler entworfen. Der Zehnerbogen mit den 80-Cent-Marken kostet 25,- €, der Zehnerbogen mit den 60-Cent-Marken 23,- €.
Hochwasser – Spendenmarke2024-04-14T23:09:54+02:00
Nach oben